03329 60 66 0 kontakt@apac-gmbh.de
Kleinbrauerei

 

Effiziente Frischwasserwirtschaft für Klein- und Kleinstbrauerein

 

Im Ergebnis eines FuE-Projektes ist eine modular aufgebaute Anlage zur Wasseraufbereitung und –versorgung entwickelt worden, die folgenden Kriterien erfüllt:

 

  • ständige Wasserverfügbarkeit für alle Brauhaupt- und –hilfsprozesse in der benötigten Qualität und Quantität
  • hohe Wirtschaftlichkeit durch Wiederverwendung
  • Abwasseraufbereitung zur weiteren Nutzung für Hilfsprozesse bzw. Direkteinleitung

 

Das mit der Anlage erreichbare Einsparpotential bei Frischwasser beträgt in der Grundanwendung bis zu 50%. Es kann durch eine effektivere Prozessgestaltung (z. B. Verkürzung der offenen Kochphase und Gewinnung einer höheren Menge Wasser beim Kondensieren des Wrasens) noch gesteigert werden.

Wegen der unterschiedlichen technisch-technologischen Voraussetzungen vor allem in Klein- und Kleinstbrauereien können auf der Basis der jeweils vorhandenen Hardware, des Prozessregimes und der sekundären Betriebsprozesse (z. B. angeschlossene Gaststätten) Individuallösungen entwickelt werden. Der modulare Aufbau gestattet es, dass auch Teillösungen bereits zu positiven Ergebnissen führen. Diese Teillösungen können dann schrittweise ausgebaut und erweitert werden.

 

 

Dieses FuE-Projekt hat eine öffentliche Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen des Programms „Brandenburger Innovationsgutschein“ erhalten.